Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
02.05.2020 / Ausland / Seite 7

Saigon ist frei!

Vietnam 45 Jahre nach Ende des Krieges: Gedenken wegen Pandemie ohne Massenveranstaltungen

Stefan Kühner

Angesicht der Coronapandemie hat es in Vietnam dieses Jahr keine großen Veranstaltungen in Erinnerung an die Befreiung von Saigon und damit das Ende des Krieges vor 45 Jahren gegeben – auch wenn die kommunistische Führung die Einschränkungen derzeit vorsichtig aufhebt. Die sozialistische Republik hat den Kampf gegen die Ausbreitung des Virus bisher erfolgreich bestanden, offiziell gibt es keine Covid-19-Toten, die Zahl der Infizierten lag deutlich unter 500.

In Ho-Chi-Minh-Stadt, wie Saigon heute heißt, wurde am 24. April die »Straße der Bücher« als erste Einkaufsstraße wiedereröffnet. Sie ist einer der attraktivsten Kulturorte der Stadt. Unter strengen Hygieneauflagen wie dem verbindlichen Tragen von Gesichtsmasken haben nicht nur Geschäfte, sondern auch Cafés wieder geöffnet.

Das Gedenken an »den großen Sieg im Frühling 1975« findet eher virtuell statt. Mehrere Ausstellungen zeigen Dokumente aus der Zeit des Krieges. In einer Serie mit 22 Episoden wird ...

Artikel-Länge: 3338 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.