Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Januar 2021, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
30.04.2020 / Inland / Seite 3

Affront gegen Spitze

Linksgewerkschafter mobilisieren bundesweit zu 1.-Mai-Protesten – entgegen der Forderung des DGB-Bundesvorstands

Oliver Rast

Rund 50 Veranstaltungen in über 30 Städten soll es bundesweit am 1. Mai geben. Öffentliche, wohlgemerkt. Kundgebungen, Demonstrationen, initiiert und organisiert von Gewerkschaftern. Entgegen der Ansage des Bundesvorstands des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) von Mitte März, coronabedingt in diesem Jahr auf Versammlungen zu verzichten.

Die Devise des DGB lautet: Stationär und virtuell, also zu Hause bleiben und sich per Heimkino Videobotschaften des Bundesvorstands und der Chefs der Einzelgewerkschaften anschauen. Kritik an diesem Maikonzept kommt aus linksgewerkschaftlichen Kreisen. Zu defensiv sei es, auch und gerade während der Pandemie. Mag Wompel von Labournet, einer Plattform der gewerkschaftlichen Linken hierzulande, sagte am Mittwoch gegenüber jW: »Es ist leider bezeichnend, dass der DGB ausgerechnet in Zeiten größter Gesundheitsgefährdungen und Grundrechtseinschränkungen sich zurückzieht.« Vielmehr müsse der Dachverband die Mißstände des kapit...

Artikel-Länge: 6364 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €