1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
29.04.2020 / Feuilleton / Seite 8

»Ohne mehr Staatshilfe ist für uns kein Land in Sicht«

Coronakrise bedroht alternative Kulturszene, zum Beispiel den Berliner Club »Mensch Meier«. Ein Gespräch mit Holger Meier und Benjamin Heps

Simon Zamora Martin

Statt ausgelassener Partys gibt es im Berliner Club »Mensch Meier« derzeit Konzerte ohne Publikum. Vergangene Woche spielten Sie hier mit Ihrer Band »Vizediktator« und streamten den Auftritt im Internet. Wie ist es, in einem leeren Saal zu spielen?

Benjamin Heps: Es ist natürlich etwas komplett anderes. Ohne die jahrelange Erfahrung würden wir ziemlich sicher nach so einer Show einfach zusammenbrechen. Der positive Nebeneffekt von Streaming ist, dass wir nicht die Kosten haben wie für normale Konzerte. Aber für die Stimmung … Wir versuchen, das Beste aus der Situation zu machen. Während so viele Menschen zu Hause bleiben müssen, können wir kreativ sein und hier ein Konzert im »Mensch Meier« spielen. Da sind wir super privilegiert.

Wie haben Sie als Betreiberkollektiv den Anfang des sogenannten Lockdowns erlebt?

Holger Meier: Wir hatten unsere Türen schon geschlossen, bevor der Berliner Senat das angeordnet hat. Wir konnten nicht verantworten, dass sich da...

Artikel-Länge: 3965 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €