Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
29.04.2020 / Ausland / Seite 7

Mit Solidarität gegen Corona

Kuba schickt Medizinerteam nach Südafrika. Beide Länder eint lange gemeinsame Geschichte

Christian Selz, Kapstadt

Ein Team von 217 kubanischen Medizinern ist am Montag in Südafrika gelandet, um bei der Eindämmung der Coronapandemie zu helfen. Der Einsatz ist einerseits Teil einer umfassenden, globalen Solidaritätsaktion der Kubaner, die in den vergangenen Wochen bereits mehr als 1.200 Mediziner in insgesamt 22 Länder entsandt haben. Zum anderen ist die Mission in Südafrika auch Ausdruck einer jahrzehntelangen Kooperation, die sich in der derzeitigen Krise fortsetzt: So hatte die Maschine der staatlichen Fluglinie South African Airways, mit der die Kubaner nach Südafrika kamen, auf dem Hinweg eine Ladung medizinischer Ausrüstung nach Havanna gebracht.

»Wie Kuba es in den schweren Zeiten der Apartheid bereits getan hat, so hat es uns nun wieder seine Hand gereicht, indem es Gesundheitspersonal schickt«, erinnerte Südafrikas Gesundheitsminister Zweli Mkhize in einer Pressemitteilung vom Sonntag abend an die lange gemeinsame Geschichte des Karibikstaats mit Südafrika. Mk...

Artikel-Länge: 3643 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €