jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. September 2020, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €! jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
25.04.2020 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Niederlagenkitsch

Arnold Schölzel

Die Hamburger Wochenzeitung Die Zeit veröffentlicht einen Artikel ihrer Politikredakteurin Alice Bota über das russische Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges. Überschrift: »Der Kitsch des Sieges«. Darunter steht: »Russland gedenkt seiner Kriegstoten am 9. Mai. Es ist eine Erinnerung, mit der zunehmend Politik gemacht wird.« Eine Formulierung wie »Siegkitsch« in Bezug auf Russland war bislang von Leuten zu erwarten, die 1991 beim Zerfall der Sowjetunion den deutschen Endsieg feierten. Die Phrase »zunehmend« signalisiert allerdings Verunsicherung. Nimmt das Politikmachen mit Erinnerung seit 1945 zu? Breitet sich das seit 75 Jahren aus oder erst jetzt?

Bota wurde laut Wikipedia 1979 in Polen geboren, lebt seit 1988 in der BRD und war 2012 Mitautorin des Buches »Wir neuen Deutschen«. Wer seinen Namen unter eine Überschrift stellt, die Hass und Herrenvolkmentalität mischt, von dem darf vermutet werden, dass ihm eine Wiederholung von 1941 nicht fern lie...

Artikel-Länge: 3851 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €