Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Februar 2021, Nr. 47
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
24.04.2020 / Feminismus / Seite 15

Beherzte Bloggerin

In Tunesien mit Sonderbriefmarke geehrt: Lina Ben Mhenni kämpfte für Menschenrechte und Pressefreiheit

Kai Böhne

Im Dezember 2010 entfachte die Selbstverbrennung des jungen Gemüsehändlers Mohammed Bouazizi das Feuer, das die schwelende Unzufriedenheit der tunesischen Bevölkerung mit der desolaten Wirtschaftslage, dem Mangel an Zukunftschancen für junge Menschen und der despotisch und korrupt erlebten Regierung zur Explosion brachte. Stark gestiegene Lebensmittelpreise und Energiekosten trieben die Menschen auf die Straße. Massenunruhen und Plünderungen entwickelten sich zu einer Revolte, später »Arabischer Frühling« genannt. Als sich auch noch das Militär auf die Seite der Protestierenden, gegen die Sicherheitskräfte stellte, verließ Staatsoberhaupt Zine El-Abidine Ben Ali mit seiner Ehefrau und zwei Kindern im Januar 2011 fluchtartig das Land. Beschleunigt und begünstig wurde die Entwicklung durch moderne Kommunikationstechnik und digitale Medien, die die Vorgänge an verschiedenen Orten dokumentierten und transparent machten.

Eine der Multiplikatorinnen war dabei d...

Artikel-Länge: 4594 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen