Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
24.04.2020 / Abgeschrieben / Seite 8

»Das Virus macht keinen Unterschied«

In einer Erklärung vom 16. April verweist das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Kuba auf die Notwendigkeit der internationalen Zusammenarbeit trotz politischer Differenzen in der Bekämpfung der Coronapandemie:

(…) Die Pandemie breitet sich in einem Umfeld aus, das schon zuvor durch eine erdrückende wirtschaftliche und soziale Ungleichheit zwischen den und innerhalb der Nationen durch beispiellose Migrations- und Flüchtlingsströme gekennzeichnet war, wo Rassendiskriminierung wieder aufblüht und wo beeindruckende Fortschritte in Wissenschaft und Technologie, insbesondere im Gesundheitsbereich, sich zunehmend auf das Geschäft mit der Pharmazie und die Vermarktung von Medikamenten konzentrierten, anstatt das Wohlergehen und ein gesundes Leben der Mehrheit der Menschen zu gewährleisten. (…)

Bevor der erste Kranke identifiziert wurde, gab es 820 Millionen hungernde Menschen auf der Welt, 2,2 Milliarden Menschen ohne akzeptable Trinkwasserv...

Artikel-Länge: 3262 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €