Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
14.04.2020 / Feuilleton / Seite 10

Ein Loch in Papas Arm

Zum Tod des großen Musikers John Prine

Frank Schwarzberg

John Prine hat sich selbst die besten Nachrufe geschrieben. Die beiden letzten erschienen auf seinem Spätwerk, dem Album »The Tree of Forgiveness« von 2018. In dem Song »Summer’s End« heißt es: »Summer’s end came faster than we wanted.« Das kann man wohl sagen. Als der 73jährige Songwriter aus Nashville mit Covid-19 – Kehlkopfkrebs und Lungenkrebs hatte er da bereits hinter sich – Ende März ins Krankenhaus eingeliefert wurde, ahnte man, dass es wohl zu Ende gehen würde. Dennoch wirkte die Nachricht von seinem Tod am 7. April für Familie, Freunde, Fans und Musikerkollegen wie ein Schlag in die Magengrube.

Es ist Prines mitunter brutal klarer, dabei verstehend-mitfühlender, auch humorvoller Blick in unsere Seelen, der fehlen wird. Wer sich von seinen Texten angesprochen fühlt, sieht sich augenblicklich verstanden: Da spricht jemand, der uns kennt. Weil er einer von uns ist.

Geschichten erzählt Prine seit seinem Debüt »John Prine« von 1971. Ach, kleine Roman...

Artikel-Länge: 3786 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €