Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Oktober 2020, Nr. 252
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
20.04.2020 / Sport / Seite 2

»Partizipation spielt größere Rolle«

Athleten haben Verschiebung der Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio mit durchgesetzt. Ein Gespräch mit Sascha Leutloff

Oliver Rast

Die Olympischen Sommerspiele in Tokio wurden abgesagt und ins kommende Jahr verlegt. Wie beurteilen Sie im Nachgang das Prozedere des Internationalen Olympischen Komitees (IOC)?

Die vielen Wortmeldungen von Athleten weltweit haben entscheidend dazu beigetragen, dass Japan und das IOC die Spiele letztendlich verlegt haben. Hinzu kamen die Ankündigungen Australiens und Kanadas, ihre Aktiven nicht nach Japan zu schicken. Dem IOC blieb am Ende keine andere Wahl, als sich diesem Druck zu beugen.

Stimmen die Athleten dieser Verlegung zu?

Laut einer Umfrage des Deutschen Olympischen Sportbundes, DOSB, die kurz vor der Bestätigung der Verschiebung verschickt wurde, haben 95 Prozent der Sportler einer Verlegung zugestimmt. Zwei Tage zuvor hatten wir mit »Athleten Deutschland« noch eine Telefonkonferenz mit den Athletenvertretern der Olympischen und Paralympischen Spitzenverbände. Die waren auch tendenziell für eine Verschiebung, vor allem aus gesundheitlichen Grün...

Artikel-Länge: 4005 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €