Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.04.2020 / Ausland / Seite 6

»Eine grausame Lüge«

Mumia-Abu Jamal geht es entgegen anderslautender Meldungen soweit gut. Der »Lockdown« gefährdet ihn und alle anderen Gefängnisinsassen dennoch

Zunächst: Das Gerücht, ich sei in eine Klinik verlegt worden, ist nicht wahr. Im Moment geht es mir gut. Ich war weder im Krankenhaus, noch war ich innerhalb der vergangenen vier Wochen auf der Krankenstation hier im Mahanoy-Gefängnis. Das ist lange nicht vorgekommen, denn normalerweise gehe ich dreimal die Woche dorthin, um ein medizinisches Bad gegen meine Hautkrankheit zu nehmen. Aber wegen der Ausnahmesituation durch das Coronavirus konnte ich hier im Trakt nur noch zur Anstaltsbücherei oder alle drei Tage auf den Gefängnishof gehen. Ich weiß nicht, wer die Meldung über meine Verlegung ins Krankenhaus verbreitet hat, aber sie stimmt nicht, und ich bin soweit okay. Alles, was ich brauche, ist meine Freiheit. Ich danke allen, die sich wegen des Gerüchts Sorgen um mich gemacht haben. Das bedeutet mir mehr, als sich viele vorstellen können.

Erst heute abend habe ich erfahren, dass ein Bruder namens Rudolph Sutton durch das Coronavirus gestorben ist. Er sa...

Artikel-Länge: 3511 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €