Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
16.04.2020 / Abgeschrieben / Seite 8

Offener Brief der Verdi-Jugend Nordhessen an Reiner Hoffmann

Außerdem: Ernst Thälmanns 134. Geburtstag am 16. April 2020

Offener Brief der Verdi-Jugend Nordhessen an Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) vom Mittwoch:

Lieber Reiner Hoffmann,

durch die Coronapandemie erhalten Menschen in den sogenannten Care-Berufen, Menschen im Einzelhandel oder Fernfahrerinnen und Fernfahrer national und international große Aufmerksamkeit und eine Welle von Solidaritätsbekundungen. Als DGB-Gewerkschafterinnen und -gewerkschafter freut uns dies ungemein, da es gerade diese Berufsgruppen sind, die in den vergangenen Jahren vehement für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Entgelte gestritten haben. Diese Solidaritätsbekundungen dürfen uns allerdings nicht davon ablenken, unseren Blick auch auf diejenigen zu richten, die im Moment viel zu wenig Aufmerksamkeit und kaum Solidarität erhalten: die Geflüchteten in den bundesdeutschen und europäischen Sammellagern. Die grausamen Bedingungen, unter denen die Menschen in Moria und anderen Lagern schutzlos ausharren mü...

Artikel-Länge: 3250 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €