Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. April 2021, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
15.04.2020 / Abgeschrieben / Seite 8

Beendet die Kriege, den Hass, die Gewalt!

Außerdem: Jobcenter sollen Sanktionen aussetzen und Soforthilfe leisten

Der Friedensrat Markgräflerland am Montag zu einer Aktion zu Ostern: Beendet die Kriege, den Hass, die Gewalt!

Zu den wegen Corona verhängten Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens gehört auch das Verbot von Demonstrationen. Und so durfte in diesem Jahr der geplante 23. Ostermarsch in Müllheim nicht stattfinden. Dennoch trug der Friedensrat Markgräflerland mit einer Aktion vor der Kaserne der Deutsch-Französischen Brigade in Müllheim seine Forderungen in die Öffentlichkeit.

Auf einer Reihe von Transparenten wurde für eine Politik des friedlichen Miteinanders statt eines kriegerischen Gegeneinanders geworben. Denn unsere Zukunft hängt nach Auffassung des Friedensrats nicht nur davon ab, wie wir mit Corona umgehen. Entscheidend sei vielmehr, eine lebenswerte Welt in Frieden und Sicherheit für alle Menschen zu schaffen.

Es ist an der Zeit, sich modernen Konfliktlösungen zuzuwenden, die ohne Waffen und Gewalt und ohne wechselseitiges Töten auskommen. S...

Artikel-Länge: 3183 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €