Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. Oktober 2020, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
14.04.2020 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Signa-Holding nutzt Coronakrise

Zukunft von 28.000 Beschäftigten der Warenhauskette »Galeria Karstadt-Kaufhof« ungewiss

Gudrun Giese

Während viele kleine Betriebe und Beschäftigte unter den Folgen der Coronapandemie leiden, nutzen andere die Gunst der Krise: Die österreichische Signa-Holding, hervorgegangen aus einer 1999 von René Benko gegründeten Immobilienentwicklungsfirma, will bei der Kaufhauskette »Galeria Karstadt-Kaufhof« Kosten senken – und so eine gute Position für den Tag »danach« erlangen.

Ende März kündigte die Leitung der Warenhauskette an, für April bis Juni 2020 keine Mieten zu zahlen, eventuell auch die gezahlten Mieten für März teilweise zurückzuverlangen. Die wegen der Pandemie staatlich angeordnete Schließung der Geschäfte lasse dem Unternehmen keine andere Wahl, berichtete Lebensmittelzeitung. net unter Berufung auf ein Unternehmensschreiben. Außerdem beantragte »Galeria Karstadt-Kaufhof« etwa zeitgleich, durch einen Schutzschirm vor dem Zugriff von Gläubigern gesichert zu werden. Das Amtsgericht Essen genehmigte diesen Antrag umgehend.

Zweifellos geht den Warenhäu...

Artikel-Länge: 4018 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €