Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
14.04.2020 / Ausland / Seite 7

Pandemie und keine Panik

Belarus: Zahl der Coronavirusfälle steigt rasant an. Regierung versucht, Wirtschaft am laufen zu halten. Westen kocht politisches Süppchen

Reinhard Lauterbach

Offiziell hat Belarus nicht besonders viele Coronavirusfälle. Die jüngsten offiziellen Zahlen stammen vom Ostersonntag: 2.578 bestätigte Infektionen, angeblich überwiegend in »leichter bis mittlerer Verlaufsform«, 26 Verstorbene. Aber das ist, bezogen auf die Bevölkerung von Belarus (9,5 Millionen Menschen), mehr als im viermal so bevölkerungsreichen Polen (38 Millionen Einwohner), wo zuletzt 6.674 Fälle gemeldet wurden, und auch ein höherer Anteil Betroffener als Russland, wo am Montag 18.000 Infizierte (auf 144 Millionen Einwohner) gemeldet wurden. Immer vorausgesetzt natürlich, die Statistiken stimmen halbwegs.

Zudem ist in Belarus eine hohe Dynamik der Pandemie zu beobachten: Vom 7. bis zum 11. April, also innerhalb von fünf Tagen, hat sich die Zahl der Erkrankten im Lande verdreifacht, die der Verstorbenen verdoppelt. Am Samstag hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Regierung aufgerufen, offiziell den Pandemiezustand auszurufen und Einschränk...

Artikel-Länge: 3882 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €