Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
11.04.2020 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Überwacht die Faschisten!

Im Frühjahr 1945 rief die KPD in Thüringen mit einem Flugblatt Arbeiter und Arbeiterinnen zum Widerstand und zur Unterstützung der Alliierten auf

Deutsche Arbeiter und Arbeiterinnen! »Hitler bedeutet Krieg, Hitler bedeutet Unterdrückung und Ausbeutung.« Mit diesen Worten appellierten dereinst politisch klar denkende antifaschistische Arbeiter an die gesamte deutscher Arbeiterschaft. Sie warnten vor Hitler und seinen Komplizen. Denn sie wussten, dass die Hitlerfaschisten die Interessen des deutschen Finanzkapitals, die Interessen der deutschen Imperialisten, durch die Eroberung neuer Rohstoff- und Absatzmärkte ihre Gewinne zu erhöhen, rücksichtslos vertreten werden, aber nicht die der deutschen Arbeiterschaft. (...)

Diese Vorbereitungen führten zum heutigen Kriege. Ein Weltkrieg ist entbrannt, der auf Grund seiner hochentwickelten Kriegstechnik alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt. (...)

Der Kampf wird jetzt auf deutschem Boden ausgetragen. Ostdeutschland ist zum größten Teil von der Roten Armee besetzt. Im Westen kämpfen die Engländer und Amerikaner am Rhein. Damit sind den deutschen Fasc...

Artikel-Länge: 5016 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €