Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.04.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

»E3-Format« soll Ausweg bieten

Unter Ausschluss von 25 Staaten: »Resultate produzieren« in enger trilateraler Zusammenarbeit

Jörg Kronauer

Neben wirtschaftlichen Fragen spielen auch die künftigen außenpolitischen Beziehungen eine wichtige Rolle in dem geplanten Post-»Brexit«-Abkommen zwischen Großbritannien und der EU. Der Grund: Mit dem Vereinigten Königreich hat die Union eine bedeutende diplomatische und militärische Macht verloren. Soll »Europa« auf Augenhöhe mit den Vereinigten Staaten und China Weltpolitik betreiben – und das wollen zumindest Berlin und Paris –, dann kann es auf die britischen Einflusspotentiale nicht verzichten. Also plädiert EU-Verhandlungsführer Michel Barnier für eine enge außen- und militärpolitische Zusammenarbeit auch nach dem britischen Austritt aus der Union. Die herablassend-gönnerhaften Vorschläge, die sein Papier enthält, dürften freilich bei den britischen Machteliten kaum auf Zustimmung stoßen. So soll London sich am Aufbau einer EU-Armee (Pesco) beteil...

Artikel-Länge: 2685 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €