1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
09.04.2020 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Nach dem Sturm

Zu jW vom 19.3.: »Burgfrieden«

Jeder Sturm geht einmal zu Ende. Also auch »Corona«. Zurückbleiben werden die Schäden, die in ihrer Vielzahl und in ihren Ausmaßen gegenwärtig noch gar nicht abschätzbar sind. Aber eines lässt sich mit Sicherheit jetzt schon sagen: Ein gewaltiger, so in der Geschichte wohl noch nie dagewesener Schuldenberg wird sich aufgetürmt haben. Und wer wird diesen wohl abtragen? Etwa die »Schönen und Reichen«, die chronisch flüchtigen Multimillionäre und Megamilliardäre? Doch wohl kaum! Ergo: Es wird zu Umverteilungskämpfen kommen, wie sie die Welt bis dahin noch nicht erlebt haben wird. Und der größte Verlierer in diesen Kämpfen wird das Klima sein – und damit alles Leben auf diesem Planeten sowie die uns nachfolgenden Generationen.

Reinhard Hopp (Onlinekommentar)

Nächste Stufe

Zu jW vom 2.4.: »Aus der Immobilienblase«

Ich wundere mich seit langem, dass das Thema der kleinen Wohnungseigentümer in meiner Lieblingszeitung...

Artikel-Länge: 6012 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €