Gegründet 1947 Mittwoch, 5. August 2020, Nr. 181
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
09.04.2020 / Ausland / Seite 7

Ein gemeinsames Ziel

In Kubas Hauptstadt Havanna wird solidarisch gegen die Ausbreitung des Coronavirus gekämpft

Daniel Teune, Havanna

Seit am 10. März die ersten Coronavirusfälle in Kuba bekannt wurden, hat sich der Alltag auf der Insel deutlich verändert – jedoch anders als in Europa. Berichten aus Deutschland war eine gewisse Panik zu entnehmen, Menschen kauften Toilettenpapier und Nudeln, bis die Supermärkte leer waren. Von Havanna aus betrachtet, schien auch die Bundesregierung einen eher hilflosen Eindruck zu machen.

In Kuba hingegen wird sehr ruhig, bedacht und solidarisch mit der Gefahr der Coronaviruspandemie umgegangen. Zu den ersten Maßnahmen der Regierung gehörte eine Informationskampagne sowie umfassende Aufklärung zu Hygieneregeln, gefolgt von starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Schulen, Universitäten, Restaurants und große Fabriken wurden geschlossen, was dank des Plans zur Vorbeugung und Kontrolle von Epidemien (siehe jW vom 28.3.2020) relativ ...

Artikel-Länge: 3898 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €