Gegründet 1947 Freitag, 10. Juli 2020, Nr. 159
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
09.04.2020 / Titel / Seite 1

Rote Hilfe aus China

Kampf gegen die Pandemie: Eklatanter Mangel an Schutzausrüstung in der BRD soll mittels »Luftbrücke« behoben werden

Jörg Kronauer

Die Bundesregierung wird Schutzausrüstung für den Kampf gegen die Covid-19-Pandemie mit einer eigens eingerichteten »Luftbrücke« aus China beschaffen. Das geht aus einem Bericht des Bundesgesundheitsministeriums an den Bundestag hervor. Demnach sollen jetzt im großen Stil Schutzmasken, Schutzanzüge und weitere Materialien von der Lufthansa nach Deutschland geflogen werden. Die Rede ist von einem Flug pro Tag, mit dem 25 Tonnen Fracht transportiert werden können. Die Beschaffungsmaßnahme ist Berichten zufolge bei dem Telefongespräch zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Chinas Präsident Xi Jinping am 25. März in die Wege geleitet worden. Das Gesundheitsministerium legt Wert auf die Feststellung, man kaufe das Material bei einem der rund 1.000 staatlich zertifizierten Produzenten ein. In den vergangenen Wochen hatten einige europäische Länder in ihrer Not Schutzausrüstung bei frisch aus dem Boden geschossenen Firmen ohne Qualitätszeugnis erworben. Dabe...

Artikel-Länge: 3430 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €