Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Dienstag, 2. März 2021, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
07.04.2020 / Ausland / Seite 6

Ruhe vor dem Sturm

Afrika südlich der Sahara: Pandemie wird auf besonders gefährdete Gesellschaften treffen

Ina Sembdner

Die Lage für die rund 920 Millionen Menschen in den 49 afrikanischen Ländern südlich der Sahara scheint gegenwärtig im Vergleich zur übrigen Welt hinsichtlich der Ausbreitung des Coronavirus weniger dramatisch zu sein. Auch wenn die verschiedenen Staaten mitnichten einen homogenen Block darstellen, gibt es – das sogenannte Schwellenland Süd­afrika ausgenommen – derzeit doch eine vergleichbare Situation.

Am Montag gab es 9.198 bestätigte Infektionen und 414 Covid-19-Tote auf dem gesamten Kontinent – ein Großteil der Fälle in den nordafrikanischen Staaten und in Südafrika. Mit Stand vom 5. April haben bis auf das kleine Königreich Lesotho und Malawi mittlerweile alle Länder Infektionen bestätigt. Bisher breitete sich das neuartige Virus vor allem von Rückkehrern aus Europa, China und den USA ausgehend aus, wie es in einer Analyse des »Institut für Security Studies« vom 3. April heißt. Doch wie unter anderem die Hilfsorganisation »SOS Kinderdörfer« die Beurt...

Artikel-Länge: 3929 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen