3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. August 2020, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
07.04.2020 / Inland / Seite 2

»Wir wollen keine Militarisierung der Gesellschaft«

Folgen der Coronakrise: Ostermärsche können nicht wie gewohnt stattfinden. Dennoch wird gegen Bundeswehr protestiert. Ein Gespräch mit Silvia Rölle

Gitta Düperthal

Da Ostermarschdemos und Kundgebungen aufgrund der in Coronazeiten verhängten Versammlungsverbote nicht möglich sind, rufen Sie zu Protesten gegen das Militär auf, die von zu Hause oder über das Netz stattfinden sollen. Wieso ist es wichtig, dass die Kritik auch jetzt artikuliert wird?

Es ist bitter nötig, dass die Ostermarschbewegung weitergeht. Denn an unzähligen Stellen wird daran gearbeitet, das Feindbild Russland systematisch aufzubauen. Dabei sind die Rüstungsausgaben der NATO 15mal höher als die Russlands. 2018 investierten die 29 NATO-Staaten rund 963 Milliarden Dollar ins Militär, Russland dagegen 61 Milliarden. Allein in der Bundesrepublik wurde der Militärhaushalt innerhalb der vergangenen fünf Jahre von etwa 33 auf 45,1 Milliarden Euro aufgestockt. Dagegen ist schon lange unübersehbar, wie schlecht ausgestattet unser Gesundheitssystem ist. In der Coronakrise merken wir besonders, wie sehr dort Geld und technische Ausstattung fehlen. Von einem E...

Artikel-Länge: 4300 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €