Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Freitag, 15. Januar 2021, Nr. 12
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
11.04.2020 / Thema / Seite 12

Erinnerung und Vermächtnis

Vor 75 Jahren wurde das Konzentrationslager Buchenwald befreit – von den Häftlingen selbst. Das wird seit 1990 bestritten

Günter Pelzl

Vor mir liegt ein kleines, vergilbtes Buch. Umschlag und Vorsatzblatt fehlen. Eigenartigerweise beginnt es mit der Seitenzahl fünf. Der Titel ist lapidar: »Bericht des internationalen Lagerkomitees Buchenwald«. Ich habe eine Weile gebraucht, um herauszufinden, was es mit den fehlenden vier Seiten auf sich hat. Dort stand ursprünglich das Vorwort. Es war herausgelöst worden. Der Verfasser war in Ungnade gefallen: Zu Unrecht beschuldigt, 1951 von einem sowjetischen Militärgericht als angeblicher Kriegsverbrecher zu lebenslanger Haft verurteilt und im August 1952 in einem Arbeitslager in Workuta in der Sowjetunion gestorben. Sein Name: Ernst Busse, Metallarbeiter und Kommunist aus Solingen, Lagerältester und Funktionshäftling, sogenannter Kapo, im Krankenbau im Konzentrationslager Buchenwald bei Weimar. Busse war anonym beschuldigt worden. Es hieß, er habe sich an der Tötung von Häftlingen durch Giftinjektionen beteiligt und sei indirekt für den Tod zweier s...

Artikel-Länge: 23094 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €