Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Montag, 18. Januar 2021, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
04.04.2020 / Feuilleton / Seite 11

Die Wölfin

Vom Alltag in der ­roten Zone in Rom

Peter Wawerzinek

Seit Wochen gibt es hier ein zweites großes Thema neben dem alles bestimmenden. Die Idee, nach außen hin sichtbar eine Leinwand für künstlerische Darstellungen zu installieren, stammt von der Stipendiatin Esra Ersen. Es wurde überlegt, geplant und gebastelt. Schon bei den ersten Versuchen, den kleinen Einfall in groß umzusetzen, war Malerin Tatjana Doll Feuer und Flamme. Man muss wissen, dass ihre Arbeiten riesige Formate haben, sechs mal vier Meter sind normal. Doll arbeitet direkt an der Wand, bringt ihre Pinsel an lange Stangen an, um bis zum oberen Rand zu kommen.

In ihrem Studio hat sie ein Bild gemalt, das zeigt die Kapitolinische Wölfin mit den ...

Artikel-Länge: 2280 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €