Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Januar 2021, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
04.04.2020 / Ausland / Seite 2

»Es gibt weniger Notfallbetten als in Italien«

Coronakrise in Großbritannien: Sparpolitik im öffentlichen Gesundheitssystem NHS rächt sich jetzt. Ein Gespräch mit John Puntis

Christian Bunke

Wie ist angesichts der Coronakrise die derzeitige Lage im britischen Gesundheitswesen NHS für die Beschäftigten?

Schon vor Beginn der Krise stand das Gesundheitssystem aufgrund konservativer Sparpolitik unter extremem Druck. 100.000 Stellen sind nicht besetzt, 40.000 davon für Pflegekräfte. 10.000 Arbeitsplätze fehlen allein in London. Die Auslastung ist in den meisten Krankenhäusern auf über 95 Prozent gestiegen. Derzeit ist ein Viertel der Beschäftigten krank. Viele sind in Selbstisolation. Wie viele Mitarbeiter das Coronavirus tragen und somit eine Gefahr für andere darstellen, ist unbekannt, da zu wenig getestet wird. Bei uns gibt es weniger Notfallbetten als in Italien, damit befinden wir uns am Ende im europäischen Vergleich. Private Krankenhäuser haben überhaupt keine Intensivstationen. Wir haben zu wenig Schutzkleidung, insbesondere die derzeit viel besprochenen FFP3-Masken fehlen. Drei Ärzte sind inzwischen an den Folgen von Corona gestorben, gle...

Artikel-Länge: 4325 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €