Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
31.03.2020 / Ausland / Seite 2

Gefangenenaufstand beendet

Syrische Demokratische Kräfte beenden Fluchtversuch von IS-Anhängern

Nick Brauns

In einem Gefängnis der Großstadt Al-Hasaka im Nordosten Syriens ist es in der Nacht zum Montag zu einem Aufstand von Tausenden gefangenen Anhängern der dschihadistischen Organisation »Islamischer Staat« (IS) gekommen. Es habe sich um einen von langer Hand vom IS vorbereiteten Aufstandsplan mit dem Ziel einer Massenflucht aus dem Gefängnis gehandelt, in dem rund 5.000 IS-Anhänger interniert sind, meldete die kurdische Nachrichtenagentur Firat.

Die Revolte habe mit einem Appell für humanitäre Hilfe begonnen. In einer überbelegten Zelle hätten Häftlinge eine entsprechende Parole auf ein Stück Stoff geschrieben und mit dem Handy aufgenommen und verbreitet. Anschließend hätten die Gefangenen eine Tür und eine marode Innenmauer durchbrochen, weite...

Artikel-Länge: 2343 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €