3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.03.2020 / Feuilleton / Seite 11

Der jüngste Schriftsteller

Arrangiert sich nicht mit den Verhältnissen: Uwe Timm zum 80

Detlef Grumbach

In seinem Romandebüt »Heißer Sommer« (1974) hatte Uwe Timm von der Aufbruchstimmung in der Studentenbewegung erzählt. »Lustgewinn« war eine zentrale Vokabel, um das damalige Lebensgefühl, den Eindruck einer greifbaren Utopie zu beschreiben. Timms Umgang mit dem Wort öffnete das Denken und Empfinden, sorgte für Bewegung. In »Kerbels Flucht« (1980) griff er das Szenario wieder auf. Kerbel wohnt mit Genossen in einer Wohngemeinschaft, alles dreht sich nun um zu bloßen Ritualen verkommene politische Diskussionen und Aktionen. Liebeskummer, eine persönliche Krise, Frust und Zweifel sind nicht vorgesehen, werden kaum wahrgenommen. Und wenn, dann reichte zum Verdrängen wieder eine Vokabel, diesmal: »zurückweichlerisch«. »Heißer Sommer« war das Versprechen einer Zukunft, »Kerbels Flucht« – vorerst – ihr Abgesang. »Wie kann ein Kommunist nur so ein Buch schreiben?« fragten damals Genossen von DKP und MSB Spartakus.

Kennengelernt habe ich Uwe Timm vier Jahre später...

Artikel-Länge: 4494 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!