3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.03.2020 / Feuilleton / Seite 10

Landverweser Orban oder die Gunst der Stunde

Erwin Riess

»In dem Gründerzeithaus dort vorn, im Eckzimmer des zweiten Stocks, befand sich eine konspirative Wohnung«, sagte der Dozent, der mit Herrn Groll die Mondscheingasse im siebten Wiener Gemeindebezirk entlanglief. »Bela Kun traf dort im September 1928 bolschewistische Ungarn. Die Polizei bekam Wind von der Sache, worauf der einstige Führer der Räterepublik verhaftet wurde. Ihm drohte die Auslieferung an Ungarn, das vom Reichsverweser Horthy diktatorisch geführt wurde, und die anschließende Erschießung.« Sie hielten inne, schauten kurz die Fassade hoch und setzten dann ihren Weg fort. »Gestern, Sonntag, den 22. März 2020, ließ der ungarische Ministerpräsident Orban verlauten, dass er das Parlament abschaffen werde«, sagte der Dozent. »Er werde künftig mittels Notverordnungen regieren!«

»Ich sehe Ihre Empörung«, sagte Herr Groll, »Aber sie kommt zu spät. Orban nutzt die Gunst der Corona-Stunde und verpasst dem Parlamentarismus eine politische Quarantäne auf D...

Artikel-Länge: 4357 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!