Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
27.03.2020 / Sport / Seite 16

Nie wieder Karl-Heinz Rummenigge

Tote Monster: Endlich ist Schluss mit dem verfluchten Fußball

Jürgen Roth

»Mittlerweile verlieren die DFL und die Klubs sogar den Rückhalt der treusten Anhänger.«

derwesten.de, 20. März 2020

»Dann wirst du internationalen Profifußball vergessen müssen.«

Marcel Reif im Sport 1-»Doppelpass«, 22. März 2020

In einem in sogenannten Fußballkulturkreisen nicht ganz unbekannten Brief an seine Schwester Ottla schrieb Franz Kafka am 3. Oktober 1923: »Vielleicht hört der Fußball jetzt überhaupt auf.«

Knapp hundert Jahre später hat der Fußball auf unbestimmte Zeit aufgehört zu existieren, zack und wusch!, es gibt ihn einfach nicht mehr, er ist weg, weg, weg, und täuschen die Auspizien nicht, spricht einiges dafür, dass der gegenwärtige vollständige Stillstand, dass die kürzlich noch unvorstellbare totale Einstellung des Gebolzes und Gerennes und Gegröles und Gegeifers, dass das nahende Versiegen jeglichen nervtötenden Geplappers auf einem Jauchekanal wie Sport 1 und in einem strammen Stussblatt wie Sport-Bild ein, mit Ernst Bloch zu reden,...

Artikel-Länge: 6957 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €