Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. September 2020, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
26.03.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Staatsmonopol im Kapitalismus

Robert-Koch-Institut prägt den Umgang der Regierung mit dem Coronavirus

Knut Mellenthin

Das in Berlin-Wedding ansässige Robert-Koch-Institut (RKI) wurde in der Berichterstattung der letzten Tagen zunehmend kritisiert. Da waren zum einen am Wochenanfang widersprüchliche Angaben zur Entwicklung der Zahl der mit SARS-CoV-2 Infizierten. Das Hamburger Magazin Der Spiegel schrieb, die vom RKI verbreiteten Fallzahlen würden der Realität teilweise mehrere Tage hinterherhinken. Das stimmt offenbar, ist aber aufgrund der dezentralen Strukturen der BRD kaum zu vermeiden und dem Institut nur eingeschränkt anzulasten.

Schwerwiegender ist die deutliche Kritik aus Medizinerkreisen an der Empfehlung des RKI, man kön...

Artikel-Länge: 1953 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €