Contra Blockade, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Freitag, 7. August 2020, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Blockade, Protest-Abo! Contra Blockade, Protest-Abo!
Contra Blockade, Protest-Abo!
26.03.2020 / Medien / Seite 15

TV-Mogul baut vor

Kaum noch Werbeeinnahmen: Niederländischer TV-Tycoon John de Mol will Krise auf Kosten der Beschäftigten überstehen

Gerrit Hoekman

Ein Oligarch will sein Kapitalistenrisiko auf die Beschäftigten abwälzen: »Alles wird anders«, zitierte die niederländische Internetseite Mediacourant am Freitag den TV-Tycoon John de Mol. Vor allem wohl für die Mitarbeiter von Talpa Network, dem Medienunternehmen des Milliardärs. Eine noch nicht bekannte Zahl der 1.600 Angestellten wird wahrscheinlich bald auf der Straße stehen, wie der Unternehmer in einer Rundmail angedeutet hat.

Damit wäre de Mol einer der ersten »Arbeitgeber« in den Niederlanden, der in der momentanen Krise mit Entlassungen liebäugelt. Weil immer mehr Werbekunden ihr Budget für Reklame erheblich zurückfahren, müssten »drakonische Maßnahmen« ergriffen werden. »Es gibt in diesen Krisenzeiten keine Heiligen Kühe mehr, und wir müssen alle bereit sein, zu tun, was notwendig ist«, heißt es in der Rundmail, die dem Financieele Dagblad nach eigenen Angaben vorliegt.

Talpa Network gehört in den Niederlanden zu den größten Medienkonzernen. Es ...

Artikel-Länge: 4606 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €