Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. September 2020, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
26.03.2020 / Ausland / Seite 6

Widerstand in Italien

Wegen Coronavirus: Arbeiter und Gewerkschaften wehren sich gegen Fortsetzung der Produktion

Gerhard Feldbauer

Die Zahl der täglich registrierten Todesfälle durch Covid-19 in Italien ist wieder gestiegen, nachdem sie am Wochenanfang zunächst rückläufig war. Wie die staatliche Nachrichtenagentur ANSA am Dienstag berichtete, gebe es zwar einen Rückgang bei den neu festgestellten Infektionen, allerdings gehe man mittlerweile von insgesamt 6.820 Toten aus – das sind 743 mehr als am Vortag

Während die Regierung in Rom das Land unter eine weitgehende Quarantäne stellte, die auch eine Unterbrechung aller nicht lebenswichtigen Produktion in den Betrieben einschließen sollte, hatte Premierminister Giueseppe Conte allerdings dem Druck des Verbands der Großindustriellen Confindustria nachgegeben und in 80 Unternehmen in der Lombardei und im Piemont die Fortsetzung der Produktion erlaubt, wie die linke Tageszeitung Il Manifesto berichtete.

ANSA meldete am Mittwoch nachmittag allerdings, diese Liste sei nun nach erheblichem Druck von Gewerkschaften und Arbeitern überarbeitet w...

Artikel-Länge: 3745 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €