3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.03.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Warten auf den Geldkoffer

Ukraine: Mangel an Euro- und Dollar-Bargeld. Bevölkerung hortet offenbar Devisen. Reserven der Nationalbank schmelzen dahin

Reinhard Lauterbach

Die Ukraine steht offenbar am Rand einer Währungskrise. Wie ukrainische Medien am Wochenende meldeten, haben die beiden »systemrelevanten« Banken des Landes, »Alfa-Bank« und »Priwat-Bank«, den Verkauf von Euro- und Dollar-Bargeld an ihren Schaltern eingestellt. Nur noch online – durch bargeldloses Umrubeln von Griwna-Guthaben in Euro oder Dollar – werde der Valutahunger der Kunden befriedigt. Also durch den Tausch von einem Zahlungsversprechen in ein anderes, aber ohne dass wirklich etwas gezahlt wird. Die Nationalbank hatte am Freitag mitgeteilt, allein in der zurückliegenden Woche hätten ukrainische Bürger und Unternehmen 2,1 Milliarden US-Dollar gekauft. Zum Vergleich: Die offiziellen Devisenreserven der ukrainischen Zentralbank beliefen sich am Freitag auf 24 Milliarden US-Dollar – eine Milliarde weniger als am Wochenende zuvor. So kann man auch von einer Kapitalflucht in dieser Höhe innerhalb von fünf Arbeitstagen sprechen.

Tatsächlich frei verfügbar...

Artikel-Länge: 4999 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!