Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
19.03.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Crash und kein Ende

Kurse an der Wall Street verlieren seit Ausbruch von Coronapandemie mehr als 30 Prozent. Hedgefonds wetten auf fallende Aktienkurse

Simon Zeise

Die US-Regierung reagiert auf die Rezession der Wirtschaft. Wie Finanzminister Steven Mnuchin am Dienstag abend ankündigte, sollen Unternehmen und Haushalte mit bis zu einer Billion US-Dollar (900 Milliarden Euro) unterstützt werden. Kabinett und Parlament befänden sich noch in der Endabstimmung. Es wäre das größte Konjunkturpaket in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Mit sogenanntem Helikoptergeld will Washington den Konsum steigern. »Wir wollen unverzüglich Schecks verschicken. Amerikaner brauchen jetzt Cash, und damit meine ich in den nächsten zwei Wochen«, sagte Mnuchin.

Präsident Donald Trump hatte erst am Montag öffentlich eingestanden, dass die Coronapandemie »nicht unter Kontrolle« sei und »möglicherweise« in eine Rezession münden werde. Bis dahin hatte der Dow Jones bereits mehrmals hohe Tagesverluste verzeichnet. Die US-Notenbank Federal Reserve sagte ein Programm für die Finanzmärkte in Höhe von 1,5 Billionen Dollar zu, der Leitzins wurde ...

Artikel-Länge: 3831 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!