3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Freitag, 14. August 2020, Nr. 189
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
18.03.2020 / Feuilleton / Seite 14

Rotlicht: Notstandsgesetze

Daniel Bratanovic

Krisengewinnler gibt es immer. In Deutschland ist Toilettenpapier begehrt wie nie, in Frankreich sollen Rotwein und Kondome knapp geworden sein. Die jeweiligen Produzenten werden als Quarantäneprofiteure vermutlich ihren Schnitt machen. Ein aufgeputschter Jockey des galoppierenden Schwachsinns namens Finanzmarkt ist derweil heiß: »Ich habe meinem Team gesagt: Lasst uns auf die Jagd gehen. Denn uns kommen reihenweise tolle Gelegenheiten entgegen«, verriet Hendrik Leber, Chef der Kapitalverwertungsgesellschaft Acatis Investment, dem Focus dieser Tage.

Und auch der Staat könnte aus derzeit gebotenen Maßnahmen eine für etliche Repräsentanten seines Apparats willkommene Gewohnheit werden lassen. Bild feiert die entschlossensten Durchgreifer, Bayerns Ministerpräsident Söder und Österreichs Bundeskanzler Kurz, dpa meldet, im Bundestag gebe es erste Überlegungen für eine Grundgesetzänderung, um die gesetzgeberische Handlungsfähigkeit auch dann zu erhalten, wenn d...

Artikel-Länge: 3953 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €