Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
18.03.2020 / Inland / Seite 8

»Probieren künftig Kurzkampagnen verstärkt aus«

SDAJ-Kongress: Arbeit in Interessenvertretungen von Schule und Betrieb zentrale Schwerpunktfelder. Ein Gespräch mit Lena Kreymann

Oliver Rast

Am vergangenen Wochenende fand der 24. Bundeskongress der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend, SDAJ, in Eschborn bei Frankfurt am Main statt. Unter welchen Umständen konnten Sie tagen?

Auch wir mussten uns umstellen, einige Änderungen vornehmen, so zum Beispiel die Anzahl der Delegierten auf die Hälfte reduzieren und strenge Hygieneregeln einhalten. Das hat letztlich alles sehr gut funktioniert. Wichtig war uns, als Organisation handlungsfähig zu sein und zu bleiben, unsere politische Arbeit für die kommenden zwei Jahre zu konzeptionieren.

Die SDAJ will künftig verstärkt kurzfristige Kampagnen starten.

Ja, zunächst haben wir uns vor allem über bisherige Erfahrungen ausgetauscht, die unsere Gruppen in verschiedenen Regionen mit kurzfristigen Mobilisierungen gesammelt haben. Kurzkampagnen sind für uns ein relativ neues Instrument, das wir künftig verstärkt ausprobieren werden. Zum Beispiel haben wir im Rahmen der Mobilisierungen gegen die Novellen von ...

Artikel-Länge: 4050 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €