Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
18.03.2020 / Ausland / Seite 7

Angst vor Corbynisierung

Großbritannien: Kehrtwende der Regierung im Kampf gegen das Coronavirus. Unternehmerverbände fürchten Verstaatlichungen

Christian Bunke, Manchester

Lange hat die britische Regierung geschlafen, nun wird auf die »Coronakrise« reagiert – wenn auch auf typisch halbherzige, neoliberale Weise. Am Montag verkündete Premierminister Boris Johnson die »Empfehlung«, Kneipen, Restaurants und Kultureinrichtungen zu schließen. Es war kein Verbot, dennoch verkündeten im Anschluss die größten Museen, Kultureinrichtungen sowie Kinoketten die Einstellung des Betriebs. Auch die Einkaufsstraßen machen dicht. Nur Lebensmittelmärkte, Bäckereien, Apotheken und ähnliche Geschäfte bleiben offen.

Zahlreiche Unternehmerverbände richten seither Hilferufe an die Regierung – sie solle Notpakete schnüren, um die Liquidität zu sichern. Der Gastronomieverband »UK Hospitality« geht beispielsweise davon aus, dass die meisten seiner Mitglieder spätestens in sechs Wochen zahlungsunfähig sind. Der Handelsverband »British Retail Consortium« äußerte am Dienstag »ernsthafte Sorgen« und forderte ein »Finanzpaket zur Rettung der Unternehmen«...

Artikel-Länge: 4084 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!