1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
17.03.2020 / Ansichten / Seite 8

Abziehbildchen des Tages: Hans-Joachim Watzke

Oliver Rast

Kumpel dürfen ihn mutmaßlich »Aki« rufen. Richtig heißt er Hans-Joachim Watzke. Der ist Geschäftsführer der börsennotierten Borussia Dortmund GmbH und Co. KG auf Aktien. Genau genommen seit 2005. Einer mit Einfluss also im Milliardenpoker des Fußballbusiness.

Watzke hatte in den zurückliegenden Tagen einige coronabedingte Gastauftritte. Wie am Sonntag abend in der »ARD-Sportschau« bei Jessy Wellmer. Watzke war wohl da, um auf seine Art klare Kante zu zeigen: »Wir müssen alles immer unter der Prämisse machen«, raunte er in Großaufnahme im Studio, »irgendwann zur Normalität...

Artikel-Länge: 1824 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €