Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
17.03.2020 / Inland / Seite 2

»Wir brauchen eine Politik der Verständigung«

»Defender 20«: Trotz möglichen Abbruchs des NATO-Manövers weiter Protest angesichts der Provokation gegen Russland. Ein Gespräch mit Joachim Schramm

Markus Bernhardt

Die gegenwärtige Coronaviruskrise hat auch Auswirkungen auf das NATO-Großmanöver »Defender 2020«. Am Montag machten Meldungen über dessen möglichen Abbruch die Runde. Darauf verlassen sollte man sich jedoch nicht. Für den kommenden Sonntag haben Sie in Duisburg eine Demonstration gegen das Manöver geplant. Was genau hat es mit der Machtdemonstration des Militärbündnisses auf sich?

Mit »Defender 2020« wurde das größte NATO-Manöver seit Ende des Kalten Krieges geplant. Vorgesehen war, dass daran 37.000 NATO-Soldaten teilnehmen, 20.000 US-Soldaten sollten extra aus den USA eingeflogen werden. Deren Kriegsmaterial kommt ebenfalls per Schiff über den Atlantik, ist zum Teil aber schon seit längerem in Depots wie im nordrhein-westfälischen Dülmen gelagert. Wesentlicher Bestandteil des Manövers ist die Verlegung der Truppen und des Materials. Damit soll geprobt werden, wie man die Zahl der Militärs in Europa innerhalb kürzester Zeit deutlich aufstocken kann.

Am 8...

Artikel-Länge: 4118 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.