3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 5. August 2021, Nr. 179
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
16.03.2020 / Politisches Buch / Seite 15

Nachgeholter Schauprozess

Furor der Einigungsverbrechen: Yana Milev hat ihre Thesen zu den Folgen des DDR-Anschlusses zusammengefasst

Arnold Schölzel

In einem jW-Gespräch im vergangenen Jahr (siehe jW vom 13./14. Juli 2019) meinte die 1969 in Leipzig geborene, im schweizerischen St. Gallen lehrende Kultursoziologin Yana Milev: »Was im Osten Deutschlands passierte und noch immer geschieht, ermöglicht Rückschlüsse auf Entwicklungen in den neoliberalen Gesellschaften weltweit«. Die Erfahrungen der Ostdeutschen könnten »für lokale wie auch globale Krisen- und Konfliktbewältigung bedeutsam werden«.

Was sie meint, beschreibt sie in ihrem neuen Buch »Das Treuhand-Trauma. Die Spätfolgen der Übernahme« mit zum Teil drastischen Begriffen: »Kulturkatastrophe«, »Ermächtigungsgesetz« (der Volkskammer-Beschluss zum Beitritt), »Reichswissenschaft«, »Kolonialismus«, »Okkupanten«, »rückwirkende Kriegserklärung«, »neoliberale Landnahme«, »völlig blind und naiv« (die Ostdeutschen 1990), »Enteignungsvertrag« (der Einheitsvertrag) oder »verordnetes Vergessen« (anderer als kapitalistischer Gesellschaftsordnungen).

Nur in de...

Artikel-Länge: 4189 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!