Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Februar 2021, Nr. 47
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
13.03.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Kein systematischer Kindesentzug

Behörden haben keine Beweise für behauptete Zwangsadoptionen in der DDR in großem Stil

Susan Bonath

So sehr es sich einige gewünscht haben mögen: Den behaupteten »Raub« neugeborener Kinder konnte der DDR bisher niemand nachweisen. Der Wissenschaftler Florian Steger sprach nach seiner Studie von einem »harten Befund«. Viele seien nun wohl enttäuscht, sagte er am Mittwoch gegenüber dem MDR. »Aber als objektiver Wissenschaftler muss ich auch sagen: Es gelten immer die gleichen Regeln, und wenn es nichts gibt, dann gibt es nichts«, so Steger. Er reagierte damit auf Kritik der »Interessengemeinschaft gestohlene Kinder der DDR«. Deren Vorsitzender Andreas Laake, der sich im Interview mit dem Rundfunksender über Hilfsangebote der CDU/CSU-Bundestagsfraktion freute, hatte Stegers Quellen angezweifelt.

In dem Interview fiel erneut eine nie nachgewiesene Zahl: Man gehe von 7.200 »Zwangsadoptionen« aus. Unter diesem Kampfbegriff wurden ...

Artikel-Länge: 2606 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen