Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
12.03.2020 / Medien / Seite 15

Bericht: FAZ-Mutter mit Millionenverlust

Gründe: Verkauf von Titeln, geringere Werbeeinnahmen und Auflagenrückgang

Ist es ein Symptom der Krise der Printmedien oder ein hausgemachtes Problem? Vielleicht hat eine Mischung aus beidem die »Fazit-Stiftung«, zu der die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) gehört, im Geschäftsjahr 2018 tief in die roten Zahlen rutschen lassen. Dies berichtete das Hamburger Fachportal Meedia am Montag.

Im besagten Jahr hatte sich die Stiftung nicht nur von der Frankfurter Rundschau (FR) getrennt, sondern auch von der Frankfurter Neue Presse. Beide Titel gingen damals an die Zeitungsholding Hessen, hinter der die Ippen-Mediengruppe und die MDV-Mediengruppe der Familie Rempel stehen. Veräußert wurden auch der Vermarkter Rhein-Main-Media so...

Artikel-Länge: 2067 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €