3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Freitag, 14. August 2020, Nr. 189
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
12.03.2020 / Ausland / Seite 2

30 Jahre nach Pinochet

In Chile jährt sich formales Ende der Diktatur. Proteste gegen Regierung gehen weiter

Frederic Schnatterer

Gestern jährte sich das formale Ende der Diktatur des faschistischen Generals Augusto Pinochet zum 30. Mal. Zu diesem Anlass veranstaltete die rechte Regierung von Sebastián Piñera morgens eine Gedenkveranstaltung unter dem Motto »30 Jahre Demokratie in Chile« im Präsidentenpalast La Moneda in der Hauptstadt Santiago.

Am 11. März 1990 hatte Patricio Aylwin im Kongress in der Hafenstadt Valparaíso das Präsidentenamt von Pinochet übernommen, nachdem 1988 bei einem Referendum über den Verbleib des Diktators an der Spitze des Staates das »Nein« gewonnen hatte. Mit Aylwins Präsidentschaft endeten 17 Jahre Militärdiktatur, während derer das Regime Tausende Oppositionelle getötet und weggesperrt sowie das Land konsequent neoliberal umgebaut hatte.

Pinochet, der am 11. September 1973 mit Hilfe der USA den sozialistischen Präsidenten Salvador Allende aus dem Amt geputscht hatte, wurde in Chile nie für seine Verbrechen verurteilt. Statt dessen blieb er bis 1998 Obe...

Artikel-Länge: 3014 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €