Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
12.03.2020 / Inland / Seite 2

»Kinder sind regelmäßig Gewalt ausgesetzt«

Rettungsorganisation »Lifeline« will mit Charterflügen Kinder und Mütter von Lesbos nach Berlin fliegen. Ein Gespräch mit Axel Steier

Kristian Stemmler

Angesichts der katastrophalen Zustände auf der griechischen Insel Lesbos hat Ihre Organisation am vergangenen Sonntag eine Evakuierungsmission für Kinder und Mütter gestartet. Was planen Sie?

Wir wollen ein Flugzeug chartern, das sie dort so schnell wie möglich herausholt. Kinder, Mütter, schwangere Frauen, Familien sollen per Direktflug von Lesbos nach Berlin gebracht und anschließend hier verteilt werden. Ein Erkundungsteam von uns ist derzeit vor Ort. Was sie auf Lesbos gesehen haben, ist viel schlimmer als alles, was wir erwartet haben. So erfuhr unser Team von einem Flüchtlingsjungen, der von acht Männern vergewaltigt wurde. Das sind grauenhafte Zustände.

Laut Berichten sind auf Lesbos etwa 20.000 Flüchtlinge auf einem für 3.000 Menschen ausgelegten Gelände eingepfercht, vegetieren in behelfsmäßigen Zelten oder ganz ohne Dach. Die hygienischen Zustände seien desaströs.

Diese Angaben treffen zu. Und von den 20.000 sind etwa 40 Prozent Kinder, von dene...

Artikel-Länge: 4170 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €