Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
07.03.2020 / Inland / Seite 5

Ländle will gegen Kinderarmut vorgehen

Baden-Württembergs Regierung ruft »Schwerpunktjahr« aus. Kritik an neoliberalem Ansatz

Tilman Baur

Armes reiches Ländle: 63.239 Euro haben Bürger Baden-Württembergs durchschnittlich an Geldvermögen auf der hohen Kante. Das hat die Deka-Bank auf Grundlage von Angaben über Bargeld, Bankeinlagen, Wertpapiere und Lebensversicherungen ermittelt. Damit liegt der Südwesten bundesweit an der Spitze. Doch in bezug auf die Verteilung der Vermögen sagt das wenig aus. So überrascht es nicht, dass trotz des vorhandenen Vermögens nach Angaben des Landessozialministeriums im Jahr 2017 19 Prozent aller Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren von Armut bedroht waren.

Eins von fünf Kindern in Baden-Württemberg wächst also in einem Haushalt auf, der weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung hat. Bei einer Familie mit zwei Kindern unter 14 Jahren wären das zum Beispiel 2.174 Euro. Die Landesregierung von Bündnis 90/Die Grünen und CDU hat am Donnerstag erklärt, wie sie Kinderarmut bekämpfen will. Federführend ist das von Manfred Lucha (Grüne) geführte S...

Artikel-Länge: 3397 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!