5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
04.03.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Rebellische Kurve

Konfrontationskurs: Deutscher Fußballbund (DFB) und Deutsche Fußballiga (DFL) gegen aktive Fans

Oliver Rast

Nur die wenigsten Gestalter von Motiven erzeugen öffentliche Erregung. Kreativen Fußballfans hingegen gelingt das seit zwei Wochen mühelos. Man sieht ein Konterfei in einem Fadenkreuz, manchmal kombiniert mit Spruchbändern und der Aufschrift »Hurensohn«. Der Geschmähte ist Dietmar Hopp, der milliardenschwere Mäzen vom Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim.

Viele Kommentatoren sprechen von einer Machtprobe der aktiven Fanszene. »Das ist ein Mythos«, widerspricht Tim Berg*, ein Gründer einer ehemaligen Ultragruppe aus dem Osten, im jW-Gespräch. Das unterstelle, so Berg, Ultras wollten Vereinsstrukturen unterwandern. »Schwachsinn«, die meisten aktiven Fanszenen seien daran interessiert, dass ihr Klub gut geführt wird und ehrliche Dialoge auf Augenhöhe stattfinden, sagt Berg.

Der aktuelle mediale Bohei um Hopp hat eine Vorgeschichte. Und die reicht bis ins Jahr 2008. Beim ersten Gastspiel von Borussia Dortmund beim damaligen Aufsteiger aus Sinsheim hielt ein BVB...

Artikel-Länge: 6241 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €