Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Gegründet 1947 Dienstag, 4. August 2020, Nr. 180
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti« Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
28.02.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

»Ich möchte nur Gerechtigkeit«

Kampf gegen strukturelle Gewalt gegen Frauen in Bolivien. Gespräch mit den Betroffenen Alicia und Mariela

Araceli Gómez, La Paz

Warum sind Sie, Alicia, nach La Paz gekommen?

Ich suche Gerechtigkeit. 2017 wurde ich von Priester José Mario Paz von der römisch-katholischen Ordensgemeinschaft IVE, vergewaltigt, sexuell belästigt und bedroht. Inzwischen wurde er nach Argentinien versetzt. Ich habe den Fall der katholischen Kirche und dem Bezirksstaatsanwalt von Santa Cruz gemeldet. Der zuständige Staatsanwalt Clovis Ugarteche lehnte meine Beschwerde ab und weigerte sich, ein entsprechendes Verfahren zur Untersuchung meines Falls einzuleiten.

Wie ist die aktuelle Situation in Ihrem Fall?

Anfang des Jahres habe ich erneut eine Anfrage an das Justizministerium gesendet, um Rechtsschutz und Rechtshilfe vom Staat für meinen Fall zu erhalten. Bisher bekam ich jedoch keine Antwort. Mir ist bewusst, dass eine Aufarbeitung meines Falles für die Vertreter der katholischen Kirche, aber auch für die Wohlhabenden in Chiquitos ein Dorn im Auge ist. Sie versuchen mit aller Macht, mich einzuschüchtern...

Artikel-Länge: 3005 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €