Gegründet 1947 Dienstag, 14. Juli 2020, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
22.02.2020 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Der letzte Biß

Komische und ernste Gedichte nebst einem Ausflug in die Welt des Fußballs

Ror Wolf

Am Montag starb der Schriftsteller Ror Wolf. Bekannt wurde er mit seinen unübertroffenen Radiocollagen zum Fußball, bei der Kritik fand er auch als Hörspielautor, Lyriker, Erzähler von Nichthandlungen und Erschaffer von Bildcollagen Anerkennung. Nicht zuletzt war Wolf einer der größten komischen Künstler dieses Landes. Mit freundlicher Erlaubnis des Schöffling-Verlages, in dem Wolfs Werke erscheinen, veröffentlichen wir im folgenden einige seiner Gedichte und eine literarische Collage. Vier dieser Texte können Sie sich zudem, vom Autor selbst gelesen, bei junge Welt im Internet anhören: https://kurzlink.de/Ror_Wolf (jW)

ruhe ruhe

aus der ferne grüßt der watzmann spitz.

und hans waldmann fällt in einen schlitz.

*

waldmann hat sich nichts daraus gemacht.

er steht auf und fällt in einen schacht.

*

waldmann steigt heraus und lacht, ...

Artikel-Länge: 18325 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €