1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
21.02.2020 / Ausland / Seite 7

Führungskrise in Kabul

Nach Bekanntgabe der offiziellen Ergebnisse der Präsidentenwahl droht Verlierer mit Gegenregierung

Knut Mellenthin

Nicht immer wird endlich gut, was lange währt. In Afghanistan wurden am Dienstag nach fast fünf Monaten die offiziellen Ergebnisse der Präsidentenwahl vom 28. September 2019 bekanntgegeben. Der Vorgang löste eine Regierungskrise aus.

Die jetzt verkündeten Zahlen unterscheiden sich nur um wenige hundert Stimmen von dem vorläufigen Endergebnis, das die sogenannte Unabhängige Wahlkommission (Independent Election Commission, IEC) schon am 22. Dezember mitgeteilt hatte. Nach jüngstem Stand erhielt der Amtsinhaber Aschraf Ghani 923.592 Stimmen. Das entspricht einer hauchdünnen Mehrheit von 50,64 Prozent und erspart ihm und dem Land einen zweiten Wahlgang. Für seinen wichtigsten Konkurrenten Abdullah Abdullah wurden 720.841 Stimmen, ein Anteil von 39,52 Prozent, gezählt. Der Rest verteilt sich auf ungefähr dreizehn weitere Kandidaten, von denen der ehemalige Warlord Gulbuddin Hekmatjar mit 3,85 Prozent am besten abschnitt.

Das Endergebnis ist fast identisch mit ...

Artikel-Länge: 3716 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €