Gegründet 1947 Dienstag, 26. Mai 2020, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
20.02.2020 / Titel / Seite 1

Kahlschlag bei Real

Verkauf der Handelskette ist besiegelt. Vernichtung von mehr als 10.000 Arbeitsplätzen droht

Susanne Knütter

Die Zitterpartie hat ein Ende. Jedenfalls für die Aktionäre. Der Handelskonzern Metro AG verkauft die Supermarktkette Real an die Investmentgesellschaft Sistema Capital Partners (SCP). Eine entsprechende Vereinbarung wurde nach Unternehmensangaben am Dienstag unterschrieben.

Seit über einem Jahr wollte Metro die Handelskette verkaufen, die den Mutterkonzern Metro-Chef Olaf Koch zufolge in die roten Zahlen getrieben hatte. Nun wird SCP mit Sitz in Luxemburg alleiniger Eigentümer der 276 Real-Standorte, des Onlinegeschäfts sowie von 80 Immobilien und aller zu Real gehörenden Gesellschaften. Metro erwartet durch die Transaktion einen »Nettomittelzufluss« von 300 Millionen Euro.

Die rund 34.000 Beschäftigten sollen zwar übernommen werden, wie Metro und SCP am Dienstag abend erklärten. Allerdings soll der Großteil der Real-Märkte an andere Einzelhändler weiterverkauft werden. Nur etwa 50 Läden werden für 24 Monate unter der Marke Real weitergeführt. SCP geht d...

Artikel-Länge: 3406 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €