Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Oktober 2020, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
15.02.2020 / Inland / Seite 4

Endspiel in Erfurt

Thüringen: Mohring kündigt Rückzug an. Antifaschistische Demonstration am Sonnabend

Kristian Stemmler

Mike Mohring hat genug: Aufgrund wachsenden innerparteilichen Drucks hat der Thüringer CDU-Chef am Freitag seinen Rückzug als Landesvorsitzender angekündigt. Er wolle einer Neuaufstellung seiner Partei nicht im Wege stehen, teilte er in einem via Twitter verbreiteten Videostatement mit. Zuvor war berichtet worden, Mohring solle gezwungen werden, in seiner Fraktion die Vertrauensfrage zu stellen. Dies hätten acht CDU-Abgeordnete beantragt. Die dpa zitierte aus dem Schreiben: »In den letzten Wochen sind Ereignisse eingetreten, die das Vertrauen in den Vorsitzenden, seine Aufrichtigkeit und Führungsfähigkeit deutlich in Frage stellen.« Bereits am Mittwoch soll es demnach eine Abstimmung über Mohring als Fraktionsvorsitzenden geben. Dieser hatte vergangene Woche angekündigt, bei der Wahl des Fraktionsvorstandes im Mai nicht erneut kandidieren zu wollen; nun soll sein Abgang offenbar beschleunigt werden.

D...

Artikel-Länge: 2832 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €